Mit Leichtigkeit stark
www.havel-mf.com

Sehr geehrter Leser,

mit diesem Newsletter zum Jahresende möchte die Havel metal foam Sie wieder über die neuesten Entwicklungen informieren und sich für die gute Zusammenarbeit bedanken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Havel metal foam - Team

Newsletter 03-2018

Preisträger Brandenburger Innovationspreis Metall 2018

Im Rahmen der Clusterkonferenz Metall sind am 14. November 2018 die drei Unternehmen Havel metal foam GmbH, die Sinfosy GmbH und die Firma tom logisch mit dem „Brandenburger Innovationspreis“ im Cluster Metall ausgezeichnet worden. Die drei Unternehmen teilen sich das Preisgeld von 10.000 Euro zu gleichen Teilen. Bereits zum fünften Mal richtete das brandenburgische Wirtschaftsministerium den Wettbewerb aus. Die Agentur Medienlabor verantwortete den Wettbewerb und die Preisverleihung bereits zum zweiten Mal.

„Die Metallbranche ist ein Aushängeschild der märkischen Wirtschaft – und eine ihrer stärksten Säulen. 17 Prozent aller Beschäftigten des verarbeitenden Gewerbes in Brandenburg arbeiten in der Metallindustrie. Das sind mehr als 38.000 Menschen in 2.600 Unternehmen, wobei die Palette von der Metallerzeugung über die technologische Bearbeitung bis hin zum fertigen Produkt reicht. Der Wettbewerb um den Innovationspreis hat wieder eindrucksvoll belegt, wie kreativ und innovativ diese Branche ist. Meinen Glückwunsch an die drei Unternehmen, die es aufs Siegertreppchen geschafft haben“, sagte Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie, im Vorfeld der Konferenz. 

Wir sind mächtig stolz auf den Preis! Vielen Dank an die Jury. :)

Schaut euch doch mal unseren kleinen Film an:
http://download.agentur-medienlabor.de/Innovationspreis_Metall_2018_Havel-metal-foam.mp4

Foto: Agentur Medienlabor / Benjamin Maltry
Video: Agentur Medienlabor

Edel & stark

Edelstahl sieht nicht nur gut aus. Gegenüber anderen bietet dieser Werkstoff einige Vorteile. Neben der hohen Korrosionsbeständigkeit zeichnet Edelstahl sich durch eine hohe Feuerbeständigkeit aus. Die herausragenden Eigenschaften von Aluminiumschaum in metallischer Bindung mit Edelstahl als Decklage lassen die Anwendung in allen Branchen zu. Beispielsweise können Rohre und Profile aus Edelstahl mit Aluminiumschaum ausgeschäumt werden. Die durchweg positiven Eigenschaften des Materials nutzt die Havel metal foam, um die passenden Lösungen zu Ihren Anforderungen zu entwickeln.

Aluminiumschaum-Produkte als Schutz auf Autobahnen & Baustellen

Leitplanken sind an sich eine gute Sache. In Verbindung mit den innovativen Aluminiumschaum Dämpfungselementen der Havel metal foam werden sie noch attraktiver. Zwischen Leitplanke und Befestigungspfosten kommen die herausragenden Vorteile von Aluminiumschaum richtig zum tragen. Die Aufnahme der Crashenergie führt zur Schadensminimierung an Fahrzeugen und erspart Reparaturkosten an den Leitplanken.

Die Aluminiumschaum-Produkte der Havel metal foam können eingesetzt werden als:

  • Crashschutz
  • Sichtschutz
  • Lärmschutz
  • Brand- und Explosionsschutz

Die folgenden Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich damit:

  • Schnellschutz bei sicherheitsrelevanten Einsätzen
  • Sichtschutz bei Unfällen
  • Mobile Kontrollpunkte
  • Lärmschutz bei mobilen Baustellen
  • Brand- und Explosionsschutz auf Baustellen

Unterfahrschutz

Zukünftig soll der für Lastkraftwagen und deren Anhänger gesetzlich vorgeschriebene hintere Unterfahrschutz noch sicherer werden. Um Pkw-Insassen bei Auffahrunfällen auf Lkw noch besser zu schützen, definiert Europa neue Sicherheitsanforderungen.

Das zuständige Gremium der United Nations Economic Commission for Europe (UNECE) arbeitet seit mehreren Jahren an neuen Sicherheitsstandards für den hinteren Unterfahrschutz von Lastkraftwagen. Im Ergebnis verabschiedete dieses Gremium schließlich die Änderungsserie 03 zur UNECE-Regelung Nr. 58 für Unterfahrschutzeinrichtungen.

Ein Unterfahrschutz für Lkw muss nun nicht nur andere geometrische Eigenschaften haben als bisher, sondern auch bei einer Festigkeitsprüfung fast doppelt so starken Prüfkräften standhalten. Spätestens ab September 2021 sollen alle Fahrzeuge, die in Verkehr gebracht werden, den Anforderungen der Änderungsserie 03 der UNECE-Regelung Nr. 58 genügen.

Auf die Fahrzeughersteller kommen dadurch teilweise erhebliche Konstruktionsanpassungen zu. Während es für Fahrzeuge der Klassen M, N1 und O1 und O2 kaum Änderungen gibt und weiterhin nur geometrische Anforderungen erfüllt werden müssen, wurden die Anforderungen für schwere Nutzfahrzeuge (N2, N3, O3, O4) deutlich verschärft.

Dieser Entwicklung kommen die Bauartbedingten Vorteile unserer Produkte sehr entgegen. Das Ausschäumen entsprechender Profile mit metallurgischer Anbindung führt zu einer enormen Erhöhung von Steifigkeit und Festigkeit sowie zu höherer Energieaufnahme bei einem Aufprall. In bestehende Unterfahrschutz Profile können unsere 3D Schaumteile eingeschoben werden. Dadurch erfüllen diese auch die neuen Anforderungen.

Gern besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeiten für Ihre Anforderungen.

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr...

"Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben."
(Wilhelm von Humboldt)

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir wollen dies zum Anlass nehmen, uns für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit zu bedanken. Wir wünschen Ihnen besinnliche Weihnachtsfeiertage und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Ihr Team der Havel metal foam

Havel metal foam GmbH | Am Gleisdreieck 10 | 14774 Brandenburg an der Havel | Germany
Tel. +49 (3381) 80 43 88 20 | Fax +49 (3381) 80 43 88 40
info@havel-mf.de | www.havel-mf.de

Impressum | Themen bearbeiten | Newsletter abmelden